Aktuelle Zeit: 20. Sep 2017 04:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 344

 Vorspeisen und Suppen 
AutorNachricht
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.2007
Beiträge: 2168
Wohnort: Großbottwar
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Vorspeisen und Suppen
Tortilla-Suppe nach Art der Pueblo

Zutaten:

6 EL Pflanzenöl oder Schweineschmalz
120g Frühlingszwiebeln, gehackt
1 große Paprikaschote, gehackt
150g Tomaten, gehackt
250g Zucchini oder Sommerkürbis, gewürfelt
1 - 3 TL gemahlene mittelscharfe rote Chilischoten
1,5 l Hühnerbrühe
8 Mais- oder Weizentortillas

Zubereitung:

In einem großen Topf 2 Eßlöffel Öl erhitzen. Zwiebeln und
Paprikaschote weich dünsten. Tomaten, Zucchini oder Sommerkürbis und gemahlene Chilischoten dazugeben
und alles noch 5 Minuten dünsten. Die Brühe angießen
und zum Kochen bringen. Danach die Hitze reduzieren
und die Suppe zugedeckt 30 Minuten simmern lassen.

Inzwischen das restliche Öl in einer mittelgroßen Pfanne
stark erhitzen - es soll jedoch nicht rauchen !! Die Tortillas
in 6 mm breite Streifen schneiden und portionsweise in
jeweils etwa 10 Sekunden goldbraun - knusprig braten.
Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die fertige Suppe in
Schalen verteilen und mit Tortillastreifen bestreuen.


Für 6 Personen


15. Mai 2007 20:47
Profil
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.2007
Beiträge: 2168
Wohnort: Großbottwar
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Austernsuppe mit Haselnüssen
Austernsuppe mit Haselnüssen

Zutaten:

60g blanchierte,grobgehackte geröstete Haselnüsse
halbe Zwiebel, gehackt
700ml Wasser
150g Spinat - Rucola - Feldsalat oder Brunnenkresse
in Streifen geschnitten
250g kleine, rohe, ausgelöste Austern mit Ihrem Saft
225ml Creme`double (nach Belieben)
Salz und frisch gemahlener Pfeffer


Zubereitung:

Nüsse, Zwiebeln und Wasser in einen Topf geben. Alles einmal
aufkochen und dann bei verringerter Temperatur zugedeckt
30 Minuten köcheln lassen. Das Gemüse mit den Austern und Ihrem Saft hinzufügen und alles leise simmern lassen bis sich
die Austern am Rand wellen. Die Suppe nach Belieben mit Creme
double verfeinern und nochmals gut erhitzen. Mit Salz und Pfeffer
abschmecken und heiß servieren.


Für 4 - 6 Personen


15. Mai 2007 20:48
Profil
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.2007
Beiträge: 2168
Wohnort: Großbottwar
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Räucherlachssuppe
Räucherlachssuppe


Zutaten:

1,5 l Hühnerbrühe
120g Frühlingszwiebeln, in Scheiben geschnitten
250g pazifischer Räucherlachs, gewürfelt
Salz und frisch gemahlener Pfeffer
100g Brunnenkresse
100g kleinblättriger Spinat


Zubereitung:

Brühe und frühlingszwiebeln in einen großen Topf geben.
Alles einmal aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen.
Den gewürfelten Lachs hineingeben,einen Deckel auflegen
und den Lachs in der leise siedenden Brühe in 5 Minuten garziehen lassen. Nach Geschmack salzenund pfeffern.
Brunnenkresse und Spinat hinzufügen und noch
5 Minuten mitkochen.


Für 6 Personen


15. Mai 2007 20:49
Profil
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.2007
Beiträge: 2168
Wohnort: Großbottwar
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Frühlingszwiebelsuppe
Frühlingszwiebelsuppe

Zutaten:

1,5 l Hühnerbrühe
12- 4 Frühlingszwiebeln, in Scheiben
geschnitten
4 getrocknete Wacholderbeeren
Salz und frisch gemahlener Pfeffer


Zubereitung:

Die Brühe mit den Frühlingszwiebeln, den Wacholderbeeren
in einem Suppentopf aufkochen und 30 - 40 Minuten köcheln
lassen. Die Suppe mit Salz und Pffer abschmecken.


Für 6 Personen


15. Mai 2007 20:49
Profil
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.2007
Beiträge: 2168
Wohnort: Großbottwar
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Maissuppe der Zuni
Maissuppe der Zuni

Zutaten:

1 EL Maiskeimöl
120g Frühlingszwiebeln, in feine Scheiben geschnitten
500g Hirsch-, Lamm- oder Ziegenfleisch, gewürfelt
1,5 l Fleischbrühe oder Wasser
750g Maiskörner
1 - TL gemahlene rote Chilischoten
Salz
Frisches Koriandergrün, ganze Stengel oder die Blätter
gehackt als Garnierung


Zubereitung:

Das Öl in einem schweren Suppentopf erhitzen. Die Frühlingszwiebeln kurz andünsten. Das Fleisch und
die Hälfte der Brühe dazugeben. Alles etwa 1 Stunde
unter gelegentlichem Rühren vor sich hin köcheln
lassen bis das Fleisch zart ist. Die restliche Brühe
und den Mais hinzufügen. Die Suppe mit Chili,Salz
würzen und noch etwa 15 Minuten köcheln lassen
bis der Mais gar ist. Heiß in Suppenschalen anrichten
und auf jede Portion einen Korianderstengel oder
das frisch gehackte Grün geben.


Für 4 - 6 Personen


15. Mai 2007 20:50
Profil
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.2007
Beiträge: 2168
Wohnort: Großbottwar
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Kraftbrühen mit Beeren nach der Art der Blackfoot
Kraftbrühen mit Beeren nach der Art der Blackfoot

Zutaten:

750g Rind- oder Büffelfleisch (Kamm), gesäubert und gewürfelt
3 EL Schweineschmalz oder Pflanzenöl
1 l Fleischbrühe oder Wasser
120g Frühlingszwiebeln, in Scheiben geschnitten
150g frische Blaubeeren,Brombeeren oder Felsenmispeln,
gewaschen und abgetropft
1 EL Honig
Salz und frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung:

Das Fleisch in einem schweren Suppentopf im heißen Fett anbräunen. Brühe, Frühlingszwiebeln, Beeren und Honig hinzufügen. Alles 1 Stunde sanft kochen lassen bis das Fleisch zart ist . Zuletzt nach Geschmack salzen und pfeffern.


Für 4 - 5 Personen


15. Mai 2007 20:51
Profil
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.2007
Beiträge: 2168
Wohnort: Großbottwar
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Suppe von weissen Rüben und Mais nach Art der Sioux
Suppe von weissen Rüben und Mais nach Art der Sioux

Zutaten:

750g Rinder-,Hirsch- oder Büffelknochen mit viel
anhaftendem Fleisch, in Stücke gehackt
1,5 l Fleischbrühe oder Wasser
100g weiße Rüben, 80g Steckrüben und 1 Pastinake,
alles gewürfelt oder 250g frische oder getrocknete
und eingeweichte wilde weiße Rüben, gewürfelt
200g frischer Mais oder 100g getrockneter Mais ( Chicos)
Salz und frisch gemahlener Pfeffer


Zubereitung:

Alle Zutaten mit Ausnahme der Gewürze in einem Suppentopf
geben. Das Ganze einmal aufkochen lassen und dann die Temperatur drosseln bis es nur noch leise sprudelt.
Abschäumen,einen Deckel auflegen und 30-60 Minuten
köcheln lassen bis das Gemüse gar ist. Die Knochen aus der Suppe heben. Das Fleisch von den Knochen schaben und
zurück in die Suppe geben. Die Suppe mit Salz und Pfeffer
abschmecken und heiß servieren.


Für 6 - 8 Personen


15. Mai 2007 20:55
Profil
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.2007
Beiträge: 2168
Wohnort: Großbottwar
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Sonnenblumenkern-Suppe
Sonnenblumenkern-Suppe

Zutaten:

300g Sonnenblumenkerne, geschält
1,25 l Hühnerbrühe
3 kleine Frühlingszwiebeln, in feine
Scheiben geschnitten
2 EL gehackter frischer Dill
Salz und frisch gemahlener Pfeffer


Zubereitung:

Die Sonnenblumenkerne mit der Hühnerbrühe und den Frühlingszwiebeln in einen großen Topf geben. Alles ohne
Deckel bei niedriger Temperatur etwa 1 Stunde leise
köcheln lassen. Den Dill einrühren . Die Suppe mit Salz
und Pfeffer abschmecken und sofort servieren.


Für 4 - 6 Personen


15. Mai 2007 20:55
Profil
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.2007
Beiträge: 2168
Wohnort: Großbottwar
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Irokesische Fischsuppe
Irokesische Fischsuppe

Zutaten:

900 ml Hühnerbrühe
120g Frühlings- oder Haushaltszwiebeln, gehackt
2 EL Maismehl
350g Schellfisch-,Forellen-oder Seebarschfilets
250-300g frische Lima-Bohnen
4 - 6 Wildpilze oder Shiiake, in feine Scheiben geschnitten
2 EL gehackte frische Petersilie
2 EL gehackter frischer Dill
Salz und frisch gemahlener Pfeffer


Zubereitung:

Die Hühnerbrühe mit den Zwiebln und dem Maismehl in einen
großen Topf geben und bei niedriger Temperatur 10 Minuten
leise köcheln lassen. Fischfilets, Bohnen und pilze hinzufügen.
Alles weitere 25 Minuten kochen,dabei gelegentlich rühren und
die Fischfilets in kleine Stücke zerpflücken. Petersilie und Dill darüberstreuen und den Topf nach einer Minute vom Herd nehmen.Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und
sofort servieren.


Für 4 - 6 Personen


15. Mai 2007 20:56
Profil
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.2007
Beiträge: 2168
Wohnort: Großbottwar
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Erdnuss-Suppe
Erdnuss-Suppe

Zutaten:

250g geröstete Erdnüsse, feingehackt , oder
250g Erdnußcreme mit ganzen Erdnußstücken
0,5 l Hühnerbrühe
0,5 l Milch oder Sahne
Salz und frisch gemahlener Pfeffer
2 TL frische Schnittlauchröllchen


Zubereitung:

Erdnüsse,Brühe und Milch in einen schweren Topf geben.
Alles bei mittlerer Temperatur 5 Minuten unter häufigem
Rührem kochen. Weitere 10 Minuten leise köcheln lassen,
dabei gelegentlich rühren. Nach Geschmack salzen und pfeffern
und mit dem Schnittlauch bestreuen.


Für 4 Personen


15. Mai 2007 20:57
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de